Am Samstag, den 28. Oktober, fand die Hackschool in Karlsruhe zum wiederholten Male statt. Ich habe zum ersten Mal an dieser Art von Veranstaltung teilgenommen. Für die kostenlose Veranstaltung kann man sich über Meetup anmelden und dann entsprechend mit weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmern in einer angenehmen Atmosphäre diskutieren und Ergebnisse erarbeiten. Diese Hackschool hatte den Titel Real world UX: Tales from the land of the thousand Buttons.

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich um eine Einführung in gute User Experience. Andreas hatte ein paar Slides mit den wichtigsten Punkten zum Thema vorbereitet, aber die meiste Zeit wurde in kleinen Gruppen gearbeitet.

Als Hauptaufgabe wurde dabei die alte Oberfläche des Schreibprogramms Word genommen und sollte entsprechend moderner mit einer besseren User Experience umgestaltet werden.

Zwischendurch wurden wir auch noch mit Getränken und Pizza versorgt, was zu weiteren Gesprächen zwischen den Teilnehmern geführt hat.

Insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung mit vielen neuen Eindrücken und spannenden Unterhaltungen. Auch die Ergebnisse konnten sich durchaus sehen lassen und man hat in diesen 4 Stunden einen ersten Einblick in das Arbeiten eines UX-Designers bekommen.

There are currently no comments.