Mittlerweile ist es bei großen Softwarefirmen normal, dass man früh im Entwicklungsprozess Beta-Versionen an Kunden verteilt und so frühzeitig Feedback von den Nutzern zu bekommen, um die Software weiter zu verbessern. Diesen Schritt geht auch Apple und in diesem Beitrag möchte ich euch zeigen, wir ihr auch ohne einen Developer-Account die neusten Beta-Versionen auf euren Geräten installieren könnt. Dabei möchte ich jedoch gleich zu Beginn darauf hinweisen, dass Beta-Versionen immer Fehler enthalten können bzw. werden und dadurch nicht auf produktiven Geräten installiert werden sollten.

Zunächst muss man sich für das Beta-Programm bei Apple registrieren. Dazu rufen wird auf einem beliebigen Rechner die folgende Url auf: beta.apple.com.

Im oberen rechten Bereich finden wir den Anmelde-Button und hier kann man sich mit der eigenen Apple-Id einloggen.

Anschließend müssen noch die Lizenzbestimmungen bestätigt werden.

Nun sind wir bereits Mitglied und können die neusten öffentlichen Betas installieren. Diese stimmen nicht immer mit den Versionen überein, welche an Developer ausgeliefert werden. Denn diese sind für „normale“ Anwender freigegeben, aber trotzdem natürlich noch nicht frei von Fehlern.

Ich möchte hier nun weiter darauf eingehen, wie wir die neue iOS-Version auf einem iPhone oder einem iPad installieren können. Dazu wählen wir im oberen Bereich die Option iOS aus.

Im ersten Schritt wird empfohlen über iTunes ein Backup des Gerätes machen, denn es kann bei der Installation immer zu Problemen kommen und dann sind die Daten auf dem Gerät verloren.

Für den nächsten Schritt müssen wir jetzt auf das betreffende iOS-Gerät wechseln. Hier rufen wir im Safari die Url beta.apple.com/profile auf. Hier klicken wir nun auf den Button Profil laden.

Wir werden nun informiert, dass die Einstellungen geöffnet werden und das entsprechende Beta-Profil installiert bzw. eingerichtet wird.

In den Einstellungen werden nun weitere Informationen zu dem Profil angezeigt und die Installation erfolgt mit einem Klick auf Installieren.

Auch hier müssen zunächst die Lizenzbestimmungen akzeptiert werden.

Im Anschluss müsst ihr euer iOS-Gerät neustarten, um die Installation abzuschließen.

Im Anschluss könnt ihr unter Allgemein nach Updates für euer Gerät suchen und findet hier nun, sofern ihr alle vorherigen Schritte durchgeführt habt, die neuste Beta-Version zur Auswahl.

Nach der Installation habt ihr nun die neuste Version des iOS-Betriebssystems auf eurem Gerät und könnt die neuen Features frühzeitig ausprobieren. Aber immer beachten: Beta-Software enthält Fehler und kann zu ungewolltem Verhalten führen.

There are currently no comments.